gegen trockene Haut?

Was hilft im Wintergegen trockene Haut?

Der Winter steht vor der Tür. Und egal, ob man ihn sich sehnlich erwünscht hat oder schon wieder vom nächsten Sommer träumt - unsere Haut hat mit dem kalten Wind und der trockenen Luft zu kämpfen. Damit auch deine Haut den Winter gut übersteht, haben wir ein paar Infos und Tipps rund um das Thema Winterpflege zusammengestellt.

Warum braucht die Haut im Winter besondere Pflege?

Image

Wenn es draußen kälter wird und man sich nur noch mit Mütze und Schal nach draußen wagt, bedeutet das Stress für die Haut. Bei den eisigen Temperaturen wird die Hautdurchblutung automatisch reduziert. Dadurch verhindert der Körper, dass die Körperoberfläche zu viel Wärme abgibt und die Körpertemperatur zu stark sinkt. Zudem führen Kälte und trockene Heizungsluft im Winter dazu, dass die Barrierefunktion der Haut geschwächt wird, sie Feuchtigkeit verliert und schneller trocken wird. Hinzu kommt, dass die Stoffwechselaktivität im Winter verlangsamt wird, was den Effekt noch verstärkt.


Den größten Teil des Körpers können wir durch zusätzliche Kleidung vor der Kälte schützen, doch meist sind Gesicht und Hände Wind und Wetter ausgesetzt. Dadurch benötigen besonders diese Hautpartien im Winter spezielle Pflege.

Tipps gegen Trockenheit und Spannungsgefühl bei kalten Temperaturen

Was tun gegen trockene Haut und das Spannungsgefühl? Hier kommt es auf die richtige Hautpflege an.
Für die Hände eignen sich insbesondere Produkte mit einem hohen Fettanteil, wie unsere VANDINI NUTRI und HYDRO Handcremes. Sie enthalten wertvolle Sheabutter und weitere pflegende Inhaltsstoffe und sind daher ideal für trockene Hände geeignet.


Bei der Gesichtspflege kann neben der normalen Tagespflege auch eine extra Feuchtigkeits-Pflegeroutine wahre Wunder gegen trockene Haut bewirken.
Feuchtigkeitsspendende Produkte sollten am besten abends aufgetragen werden, da sich die Haut über Nacht regeneriert und pflegende Inhaltsstoffe besser aufnehmen kann.

Perfekt für die Regeneration ist die VANDINI Over Night Repair 3-Step Gesichtspflege mit Seidenbaum-Extrakt und Parakresse. Das Mizellenwaschgel dient der Reinigung der Haut und der optimalen Vorbereitung auf die nachfolgenden Pflegeschritte. Die besonderen Formulierungen der regenerierenden Maske und des Tiefenpflege Repair Serums helfen der Haut, Pflegestoffe aufzunehmen und lange zu binden. Zudem wird die natürliche Regenerationskraft unterstützt, um so Falten erfolgreich entgegenzuwirken.


Auch der restliche Körper darf bei der Pflege nicht zu kurz kommen. Body Lotions mit reichhaltigen und feuchtigkeitsspendenden Formulierungen sind hierfür gut geeignet. Sie pflegen die Haut nachhaltig und machen sie geschmeidig zart.

Image

Hautpflege nach dem Duschen

Image

Entgegen der weit verbreiteten Annahme darf man auch im Winter täglich duschen. Allerdings sollte es nicht zu heiß und nicht zu lange sein, da sonst das Fett aus der Haut gelöst wird. Um die empfindliche Haut zu schützen, sollte sie nach dem Duschen sanft trockengetupft werden.


Wer seiner Haut im Winter mit einem Plus an Pflege verwöhnen möchte, kann beim Duschen zu einem Zuckerpeeling greifen. Durch die Massage regt es die Blutzirkulation an und befreit die Haut sanft von abgestorbenen Hautzellen. Zudem sind Zuckerpeelings aufgrund der enthaltenden Öle sehr reichhaltig. Sie fördern die Zellregeneration, unterstützen die Feuchtigkeitsbalance und sorgen dafür, dass sich die Haut wunderbar gepflegt anfühlt.


Einen Vorteil bringt das Duschen: Die Poren weiten sich durch den Wasserdampf und Pflegeprodukte können besser aufgenommen werden. Das Eincremen mit rückfettenden Produkten nach dem Duschen spendet der Haut intensive Feuchtigkeit. Hierfür eignet sich eine Body Butter oder Creme besonders gut.

Zu den Spezialprodukten

Newsletter

Melde dich jetzt an und bleibe immer top aktuell über die neuesten Produkte und exklusiven Angebote informiert.

Newsletter

Melde dich jetzt an und bleibe immer top aktuell über die neuesten Produkte und exklusiven Angebote informiert.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Impressum | Kontakt