bienenfreundlichen Garten und Balkon

So gestaltest du einen bienenfreundlichen Garten und Balkon

Der Frühling steht vor der Tür und die Natur erwacht wieder zum Leben: So fliegen und kriechen Bienen, Schmetterlinge und andere bestäubende Insekten wieder durch die Welt. Doch leider haben unsere heimischen Insekten immer mehr Probleme, einen geeigneten Lebensraum zu finden. Aus diesem Grund zeigen wir dir, wie du in vier Schritten einen bienenfreundlichen Garten oder Balkon gestaltest und so etwas zum Erhalt der biologischen Vielfalt beiträgst.

Image

Hier kannst du die Checkliste als PDF zum Ausrucken herunterladen.

1. Schritt: Die Auswahl der Blumen – die Grundlage für einen bienenfreundlichen Balkon und Garten

Die richtige Auswahl der Blumen ist für einen bienenfreundlichen Garten bzw. Balkon essenziell. Dabei sind beliebte Arten wie Geranien und Petunien, die den ganzen Sommer über reich blühen, aus Sicht der Insekten nutzlos, da deren Blütennektar kaum Pollen bietet. Um deinen Balkon oder Garten bienenfreundlich zu gestalten, solltest du Blumen mit viel Nektar und Pollen pflanzen, da dies die Grundnahrungsquelle von Insekten darstellt. Setze hier also lieber auf heimische Wildpflanzen in deine Blumentöpfe und –kästen.

Image

Diese Auswahl an insektenfreundlichen Pflanzen mit vielen Pollen und viel Nektar ist sowohl für den Garten als auch den Balkon geeignet:


• Narzissen
• Kornblume
• Borretsch
• Fingerhut
• Traubenhyazinthe
• Sonnenblume (auf dem Balkon im Kübel)
• Ringelblume

Tipp: Greife hier am besten auf regionales, heimisches Wildblumensaatgut zurück. Warum genau du darauf achten solltest und welches Saatgut für deine Region am besten geeignet ist, erfährst du hier.

2. Schritt: Lege einen Kräutergarten für einen bienenfreundlichen Balkon oder Garten an

Du möchtest außerdem Pflanzen auswählen, aus denen du selbst einen Nutzen ziehen kannst? In diesem Fall empfehlen wir dir, auf bienenfreundliche Kräuter zu setzen. Melisse, Küchen-Salbei, Thymian und Berg-Bohnenkraut verfeinern nicht nur deine Speisen, sondern tragen auch zu einem bienenfreundlichen Balkon bei.

Achtung! Hier ist es jedoch wichtig, nur die Hälfte deiner Kräuter zu ernten. Die andere Hälfte lass einfach stehen, bis sie blühen und so Nahrung für Bienen und Co. liefern.

3. Schritt: Stelle eine Bienentränke auf deinen bienenfreundlichen Balkon

Auch Bienen haben Durst und deshalb hier unser Profi-Tipp: eine Bienentränke! Vor allem bei großer Hitze reicht der Nektar als Wasserquelle nicht aus. Daher sammeln Bienen Wasser in Pfützen oder in Form von Morgentau auf Pflanzen.


Wenn du sie zusätzlich unterstützen willst, stell auf deinem bienenfreundlichen Balkon ein Gefäß mit Wasser auf. Wichtig ist, dass du Steinchen oder Moos dazulegst, damit die Bienen nicht ertrinken und die Tränke an einem windstillen Ort platzierst.

Image

4. Schritt: Weniger Rasen mähen für einen bienenfreundlichen Garten

Auch wenn ein kurz geschnittener Rasen schön aussieht, solltest du deinen Rasen für einen bienenfreundlichen Garten auch mal ein bisschen wachsen lassen. Denn Schmetterlinge brauchen sowohl den Nektar der Wildblumen, die in der Wiese wachsen, als auch Beikräuter wie Brennnesseln, um ihre Raupen heranwachsen zu lassen. Je seltener du also deinen Rasen mähst, desto besser ist das für Schmetterlinge. Und wenn du ihn mähst mäh am besten nicht die gesamte Fläche auf einmal, sodass immer ein Streifen Blumenwiese für Schmetterlinge übrig bleibt.

Unser Tipp

Für jedes verkaufte VANDINI Blumenwiesenset pflanzen wir 1m² Blumenwiese

Da auch wir etwas zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen möchten, haben wir ein VANDINI Geschenkset kreiert, dass nicht nur deine Haut wunderbar zart pflegt, sondern mit dessen Kauf du gleichzeitig die Natur aufblühen lässt – und das ganz ohne einen eigenen bienenfreundlichen Balkon oder Garten.


Für jedes verkaufte VANDINI Aktionsset legen wir - in Kooperation mit dem Netzwerk Blühende Landschaft - 1 m² Blühfläche für Bienen & Co. an. Somit schenken wir gemeinsam unseren heimischen Insekten ein neues Zuhause.

Image

Hier findest du außerdem noch eine große Auswahl an insektenfreundlichen Pflanzen:


NABU

Münchener Umweltinstitut

10% Rabatt für dich

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und sichere dir deinen 10% Extra-Rabatt. Bleibe in personalisierten E-Mails über die neuesten Produkte und exklusive Angebote informiert.