Erfrischung im Sommer

3 vegane Rezepte für Erfrischung im Sommer

Es ist heiß! Bereits die Prognosen von Wetter-Experten für den Sommer 2020 sagten eine enorme Hitze voraus und sie sollten Recht behalten: Nach der ersten Hitzewelle mit tropischen Nächten und Trockenheit haben wir nun alle den Wunsch nach einer Abkühlung.


Damit ihr trotz der sehr warmen Sommermonate richtig aufblühen könnt, haben wir drei sommerliche und vegane Rezepte für euch zusammengestellt! Die Erfrischungen könnt ihr schnell und einfach selber machen, um im Hitzesommer 2020 einen kühlen Kopf zu bewahren

Veganes Rezept 1: Erfrischendes Blüten-Wassereis

Wassereis mit essbaren Blüten erfrischt nicht nur, sondern sieht auch ziemlich cool aus. Und das vegane Rezept geht super schnell!


Für 4 Eis braucht ihr:


♥ Eine Handvoll essbare Blüten, z.B. Bio-Veilchen (die gibt es in jedem gut sortierten Supermarkt oder online)

♥ 80 g Zucker (Kleiner Tipp: Zucker von deutschen Herstellern ist garantiert vegan, sie verwenden nur pflanzliche Komponenten)

♥ 4 EL Zitronensaft

♥ 4 Eisförmchen mit Deckel (bekommt ihr ebenfalls im Supermarkt oder online)

♥ 4 Holzstäbchen

Zubereitung

Als erstes solltet ihr die essbaren Blüten gründlich waschen und abtropfen lassen. In der Zwischenzeit könnt ihr 300 ml Wasser mit Zucker verrühren, bis er sich aufgelöst hat. Danach den Zitronensaft kurz unterrühren und anschließend die Mischung vorsichtig mit den Blüten in die Förmchen verteilen.


Je nach Belieben könnt ihr natürlich auch Früchte hinzufügen. Jetzt müsst ihr die Förmchen nur noch mit dem Deckel verschließen, Holzstiele hineinstecken und tiefkühlen bis die Masse durchgefroren ist. Nach circa drei Stunden könnt ihr das Eis dann aus den Förmchen lösen und servieren – oder direkt genießen.

Veganes Rezept 2: Eiskalter grüner Rosentee

Blumig und erfrischend: grüner Rosentee wird euch nicht nur durch sein äußeres Erscheinungsbild verzaubern, sondern auch durch das harmonische Zusammenspiel von Rosenblüten und Grüntee – das optimale vegane Rezept für die Erfrischung zwischendurch!


Ihr braucht:


♥ 1 Liter kalten grünen Tee (am besten Tee aus ganzen Blättern, der Geschmack wird so intensiver als mit Teebeuteln)
♥ 8 cl veganen Grenadinesirup
♥ 6 cl Zitronensaft (am besten frisch gepresst)
♥ 6 cl Rosenwasser
♥ frische Minze
♥ Zucker nach Belieben
♥ ungespritzte Rosenblütenblätter (gibt es z.B. online oder bei vielen Teefachhändlern)
Eiswürfel

Zubereitung

Den kalten Tee mit Grenadinesirup, Zitronensaft und Rosenwasser gut verrühren. Danach die Minze sorgfältig waschen und zusammen mit Eiswürfeln und den Rosenblütenblättern in eine – am besten durchsichtige - Karaffe geben.


Das Tee-Gemisch darüber geben und schon ist die blumige, vegane Erfrischung fertig! Je nach Geschmack könnt ihr mit Zucker nachsüßen.


Für den extra Wow-Effekt könnt ihr natürlich auch Blütenblätter in eure Eiswürfel-Form hineinlegen (sofern ihr Eiswürfel selber macht) und zusammen mit dem Wasser einfrieren lassen.

Veganes Rezept 3: Trend-Getränk Frosé

Das perfekte vegane Rezept für einen erfrischenden Abend mit Freunden im Garten und gleichzeitig eins der Trend-Getränke 2020: Frozen Rosé-Wein, auch bekannt als Frosé. Die Zubereitung ist zwar etwas aufwendiger, lohnt sich aber!


Für 5-6 Gläser braucht ihr:


♥ 1 Flasche trockenen Rosé-Wein (alkoholisch oder unalkoholisch; achtet bei den Hersteller-Angaben darauf, dass der Wein vegan ist)
♥ 80 ml Zitronensaft
♥ 100 ml Wasser
♥ 80 g Zucker
♥ 200 g Erdbeeren
♥ 100 g Crushed Ice
♥ einen Standmixer

Zubereitung

Für den Frosé braucht ihr ein wenig Geduld und Zeit. Wenn das Getränk am Abend fertig sein soll, solltet ihr den ersten Schritt der Zubereitung schon mittags machen.


Als erstes müsst ihr den Wein in eine flache Auflauf- oder Backform schütten und für mindestens sechs Stunden in die Gefriertruhe stellen.


Die nun folgenden Schritte könnt ihr etwas später am Tag machen: das Wasser mit dem Zitronensaft in einem Topf erhitzen und den Zucker darin langsam schmelzen, sodass Sirup entsteht. Danach den Topf vom Herd nehmen und die Erdbeeren waschen, vierteln und zu eurem Sirup dazugeben. Das Ganze lasst ihr dann eine halbe Stunde ziehen und streicht die Mischung danach durch ein feines Sieb.

Jetzt könnt ihr den Frosé mit einem Löffel aus der Form kratzen (nachdem er mindestens sechs Stunden gefroren wurde) und zusammen mit dem gesiebten Erdbeer-Sirup in den Mixer geben. Das Crushed Ice hinzufügen und alles ordentlich pürieren, bis die Konsistenz eine leicht dickflüssige Masse ist.


Den Frosé in Gläser gießen und nach Geschmack mit Minze oder essbaren Blüten dekorieren – fertig!

Damit ihr bei den Zubereitungen nicht ins Schwitzen kommt, empfehlen wir euch unser erfrischendes VANDINI Gesichtsspray immer griffbereit zu haben. So übersteht ihr auch den Hitzesommer 2020 erfrischt und strahlend!

Unser Tipp für den extra Frische-Kick:

Stell das Gesichtsspray vor der Anwendung für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank und genieße den gekühlten Sprühnebel mit dezent-blumigem Duft.

Das VANDINI Gesichtsspray im Einsatz!

Newsletter

Melde dich jetzt an und bleibe immer top aktuell über die neuesten Produkte und exklusiven Angebote informiert.

10% Rabatt für dich

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und sichere dir deinen 10% Extra-Rabatt. Bleibe in personalisierten E-Mails über die neuesten Produkte und exklusive Angebote informiert.